Sponsors

FacebookTwitterGoogle Bookmarks

16-stufiges butterweiches Parallax-Scrolling und... ...und das...0Siohmatz-die Experten: "...den nun gibt es Mr. Nutz, das beste Amiga-Jump & Run aller Zeiten!” PLAY TIME, 91%, Play Time Star “...ist schlicht das bisher spektakulärste Jump & Run für die Freundin !“ AMIGA JOKER, Amiga Joker Hit "Ein geniales Jump & Run wird mit tollen 3D-Levels und Karten-Sequenz zum Meilenstein aufgewertet, der als Klassiker in die Geschichte eingehen wird AMIGA GAMES, 94%, Amiga Games Award, Spiel des Monats “...und spickte Mr. Nutz mit dermaßen witzigen, einleuchtenden und motivierenden Spielelementen, daß selbst gestandenen Plattformen die Augen POWER PLAY, Besonders empfehlenswert wurde auf 18 Spielmonatc bc-.schrankt, und auf eine Speichcropti-on müßt Ihr verzichten. Optisch, akustisch oder gar spielerisch sind hingegen kaum Abstriche gegenüber der Verkaufsfassung zu machen! Wer sich jetzt zu einem Abo aufschwingt, dem steht Großes bevor: ein satter Preisvorteil, ein beachtlicher Zeitvorsprung und das beachtlich satte, weil voll spielbare Demo der sagenhaften Polit-Simulation „Auf-i Sunflowers! Schwung Ost” Der .Aufschwung Ost" ist alleniings nur diesen Monat angesagt was zwar (hoffentlich) nicht der Realität entspricht, aber dennoch eine Tatsache ist - Eile ist also geboten. Doch wartet dann bei jeder Abo-Verlängerung ein neues Top-I Demo auf Euch! A Ob Wessi, Ossi oder gar Nordi bzw. SUdi - diese Vorteile sollte sich kein Amiga-Pan entgehen lassen: Alle 10 Ausgaben eines Joker-Jahres zum

Click image to download PDF

Amiga Joker 1994-04 Cover



DM 7,- / sfr 7,- /öS 56,- / üt 8100,- / hfl 9,50 /DR 1200,- /skr 55,- Nr. 4 APRIl '94

REISEN, DRUCKER, SPIELE UND SACHPREISE FÜR ÜBER

Im letzten Heft

'.der neuen Bescheidenh

Angebot cm frischer Software ßr den Arniga betrifft, so wechselt Sachlage praktisch mit jedem Monat - einmal tauchen so viele (Neuerscheinungen auf, daß wir darüber nachdenken müssen, welche Rubriken zur Bewältigung der Flut zu kürzen wären, dann wieder haßen wir damit zu kämpfen, das Heft zu füllen. Da ist Frage nach der Zukunft unserer „Freundin" natürlich kaum vermeidbar. Wie wird es mit dem miga weitergehen, ist auch übermorgen noch mit schicken Spielen für unseren Rechner zu rechnen

Wenn Ihr mich fragt, lautet die Antwort: auf alle älie! Denn wo letztes Jahr um diese Zeit noch die  Grabredner des Amigas ihren großen Auftritt hatten, scheint die Welt mittlerweile erkannt zu haben, daß dieser Rechner derzeit als einziger die klaffende ■Lücke zwischen Konsolen und PCs füllt - ein Arniga in mal viel mehr als nur Spielchen abspulen, ist aber gleichzeitig deutlich umgänglicher zu handhaben als eine MS-DOSe und damit nach wie vor der optimale Computer für Einsteiger. Nicht zu vergessen daß der A1200 auch technisch emiges auf dem Kasten ha und in Verbindung mit dem neuen CD-ROM für eine multi ■ mediale Zukunft bestens gerüstet ist.

Ein schlagender Beweis für meine These ist doch der Eiftolf des CD32, das auch am internationalen Markt weitaus mehr  'Anerkennung und Bestätigung findet als der direkte Konkur-namens 3DO. Und das, obwohl hinter dem 3D0 allerlei Mega-Konzerne wie Tune Warner, AT&T oder Panasonic mit all ihrer finanziellen Macht stehen! Nimmt man jetzt noch das momentan generell rückläufige Geschäft mit den etablierten Cartridge-Konsolen (die Zukunft gehört halt i ganz klar der CD) hinzu, dann braucht einem um die Ami-ga-Familie eigentlich nicht bange zu sein...

Also vielleicht doch schöne Aussichten Ganz sicher, was die neue Ausgabe des Arniga Joker betrifft, denn neben vielen brandaktuellen Tests und gleich zwei tollen Preisausschreiben warten diesmal wieder deftige Aprilscherze über Euch, uns, Gott und die Welt in einem satirischen Heft im t Heft! Viel Spaß damit.

Editorial 3!

Betriebsgeheimnis 6:

Mixer 7

Borqis Branchenqeflüster 8

Preview:

“T Heimdall II

101

Universe

10

p* Skeleton Crew

11

r Death or Glory

12

*X Hanse - Die Expedition

13

Mailbox

22

Krieqer-Comic

28

Joker-Comic

36

Special:

Neue Games für das CD”

38

Up & Down

40

Crack

42

PD-Box 44

Ruhmeshalle

46

Brork-Comic

46

Demo-Galerie

48

Preisausschreiben:

Der Sommerwettbewerb:

Computerferien mit CAMPS

50

Know How

53

Know How Index

68

Das Heft im Heft:

r April Joker

69

Aktion Lesertest:

Sensible Soccer

75

Joker-Galerie

82

Impressum

84

Interview:

Was macht Acid Software

86

Special:

Interaktive Audio-CDs

88

Joker-Index

94

Klassiker:

Stunt Car Racer

95

Budqet-Bühne

96

User-Club:

Astro Vision

Haushaltsbuch Deluxe

98

Lotto Deluxe

98

. Vereinsmanaqer

98

W Preisausschreiben:

Die Sieqer Connection

99

Kicker-Cup

100

Seitenhiebe

101

Radio- und TV-Tips für Freaks

102

Kleinanzeiqen

104

Computer-ABC

110

Stromausfall:

Civilization & Erweiterung

112

Die Hanse

113

Coin Op

114

Joker-Shop

116

Vorschau

118

Inserenten

118

Bezugsquellen

118

[Die Karawane der 7. Dynastie 92

LLeqacy of Sorasil

Liberation (Disk)

Danqerous Streets (Disk) 32

Elfmania

i Second Samurai für AI 200 32

Abenteuer

I.Darkmere

_ 3Pj

Geschicklichkeit

0lues Brothers

Jukebox Adventure

16

Brian the Lion

18t

&uper Putty für CD“

39

r

Simulation

:Biq Sea

78

Gunship 2000 für A1200

34

[Twilight 2000

80

Sport

[international Karate + für CD” 38

Nick Faldo's Championship

Golf für CD”

38

Summer Olympix für CD1

39

Strategie

Der Clou!

14t

Der Clou! für A1200

15t

Moon City

92

Verschiedenes

Ärcade-Spiele

114

/Brettspiele

112

Budqet-Spiele

96

Mario is missinq

20

PÜTGames

46

ifrivial Pursuit für CD“

39

SUH-lTd

Plgj

i Geschicklichkeit!

Packen Software als gün- I stiges Komplettset namens .Desktop Djnamlte" an.

Es sind insgesamt fünf Programme, die man hier quasi t zum Rechner bekommt: Auf der ernsten Seite gehören dazu die Textverarbeitung .JJigita Word-

„Digita Print Manager" und das allbekannte Malpro-

C Tauen doch mai, abT

Wer Psygnosis' blutige Action-Tauchfahrt

Körperinncrc für das CD“ in besonders edler Ausführung erleben will,

Tel.: 06171/85934

RUF DOCH MAL AN!

■Der Kaarster Distributor

Rushwarc hat zum 1. März ein Telefongewinn-spiel gestartet, bei dem die Anrufer nur die aktuelle Nummer eins der fl re Top 10 angeben - und mit etwas Glück 10.000,- DM abstauben können!

Das ist dann der Falt, wenn r Anrufer den richtigen Titel nennt und der Jackpot in diesem Augenblick genau zehn Riesen enthält. Dazu

Umständen viel Geld wert

sein können: Derzeit beleg „Rcbcl Assault" von L Arts den ersten Platz in Rushware Top 10. und entscheidende Nummer

Tel.: 0190/336870

Eine einzelne neue Compi-rechtfertigt zwar rein ganzes Special, aber für eine kleine Verlo-ist sie allemal gut: Wir hätten da nämlich fünr Exemplare der tollen .Award Winners Gold Edition” von Empire

lerische Highlights \

Allerfeinsten, nämlich die schreiben, um an der Verlo-; „Sensible Soccer 92/93 Edi- sung teilzunehmen:

Whirlwind Snooker", „Zool" Joker Verlag

Wer den edlen „Award Winners” en will, braucht Bretonischer Ring 2 te Postkarte zu D-85630 Grasbrunn

C SCHALTDOCH MAL UM! j

Den bewährten Stick- zum Aktivieren des jeweilig® Tuner aus unserem Shop gen Steuergeräts. Wenn Euchr kennt Ihr schon - jetzt so was reizen könnt lernt Ihr etwas Neues vom laßt cs uns wissen gleichen Bastler kennen. Wünsche der Lescrbricf-J das wir bei entsprechen- Schreiber sind uns bekannl-J  dem Interesse Eurerseits lieh Befehl! demnächst vielleicht auch fcilbicten wollen!

Maus-/Joystick-Umschalter, der im Unterschied zu vergleichbaren Geräten ein regelbares Dauerfeuer besitzt, das zudem bei allen ange-schlosscnen Joysticks, Nagetieren oder auch Trackballs funktioniert. Außerdem ar-

Byte, ist einfach acltÄrCT™mUS zückl: Fasl 50.000mal haben ihr die Amiganer ln jeder Sendung gctien sechs Schon .Die Siedler" aus Kandidaten an den Start, die den Händen gerissen! zuetato’JurasiePark ..Sonic um Entzücken der Stro-

3 oder „Ataddin gegeneinan-    . .    , ,

derantrclen, der Sieger muß sich le9en wlrd deshalb dann int edlen Wettkampf mit auch eine Umsetzi

Videalotcn behaupten. Na, das VOn " d* e    k

kann ja heiter werden.    men' die tur den oep-

tember vorgesehen is

Am Sonntag, dem 27. März, geht's los: Dann läuft auf Soll die erste Fol-

show „Games Wald" mit dem Moderator ROBY ROB und NORMAN ADELSHÜTTE als zusätzlichem Kommentator.

ICH BIN ROBERT FOSTER,

V DER HELD IN DEM ERSTEN INTERACTIVEN ' COMICABENTEUER DER COMPUTERSPIELGESCHICHTE.

ICH WERDE DIE GEHEIMNISSE DER STADT k ENTSCHLÜSSELN UND IHRE BEWOHNER BEFREIEN. \.    ICH SCHWÖRE ESI

FEATURIN6.

FÜR PC UND AMIGA

NEUES VON CORE DESIGN

Die arbeitswütigen Briten starten anscheinend gerade ihre Frühjahrsoffensive: Gegenüber stellen wir den Nachschub für flinke Ballerfinger vor, hier kommen die Abenteurer auf ihre Kosten!

io

(tnäe

UWCUNB \

1 London ist immer eine Reise wert, besonders für karrieregeile Langfinger - nur hier sind schließ; J lieh die Kronjuwelen abzugreifen! Dann mal nichts wie ab in die A500-Zeitmaschine oder das lei- stungsstärkere 1200er-Modell, denn bei NEO sucht man noch Meisterdiebe für die 50er Jahre.

RS-1

l's kann sich hier also nicht uni die Vcr- man sodann Wcrk/cug und engagiert bis

VI pp

die mit Rohen Kedford iiikI Raul Ncwman das l-luchlauln gelallten, die Al.mnanlj-und in Amilaml. IX-mioeli sind Parallelen dem Verkehr ge/ogen werden kann Kan-

wühlend ilie schien' Seele von (. Iiarlcsion. jemanden ein/.idaden. Ihr dessen l-ahig-Hlues und Swing alle (ichiirgiingc frei- keiis iiolil man momentan gar keine lech-

flHI

■ ..V'-V; :;V

IrilTl jeden Moment in Victoria Station ein. bereitwillig unwerhen lassen!

Während dieser ersten S >iel/iige scheint gern") mit dem Ausbaldowern des Plans

werden (mit lumpigen drei Pfund in der herdirigiert weiden, um diesen Schreib-Tasche ein schier aussichtsloses Unter- lisch aiil/utuvclicn oder mit jener Tür fangeiil. da wäre ein hübsches Wägelelien noch einen Moiucnl zu warten. In lihien nicht Übel (noch viel aussichtsloser), und ergraute Allzneker mag tlus zwar viillig zu

verdienen, und so macht sieh der fiinbre- her gab es nun mal nichts auch nur

1 .....

osken. 'länte-Hmma-lahlen und reichen zeleien köniK'ii den Spieler dann jedenfalls lumdhauscm... wirklich stunden- oder gar tagelang he-Je nach dem < Jbjekl der Begierde besorgt sehäftigen. uikI wenn sehlieUlieh alles auf

u

Tatsächlich fallt hier /umin- mal mehr für Recht und Ord dcst der gröbste Kritikpunkt nung zu sorgen hat. unter den Tisch, haben Mind- So steuert inan die Blechkum scape und Tony Crowther doch pel also wie gehabt du endlich für vernünftige Save- verse städtische 3 D-Dungeons Möglichkeiten bei ihrem SF- immer auf der Suche nach

klingt schick wie eh und je. 1 nettes Feature für HD-Befreier soll aber nicht unerwähnt bleiben, nül dem man bis zu 71 ver-

ausgeklügelte 3D-Level

brillante Grafiken

über 40 Level

16-stufiges butterweiches Parallax-Scrolling und...

.und das...Q8 »<jr ...sagen die Experten:

"...den nun gibt es Mr. Nutz, das beste Amiga-Jump & Run aller Zeiten!"

PLAY TIME, 91%, Play Time Star "...ist schlicht das bisher spektakulärste Jump & Run für die Freundin !"

AMIGA JOKER, Amiga Joker Hit "Ein geniales Jump & Run wird mit tollen 30-Levels und Karten-Sequenz zum Meilenstein aufgewertet, der als Klassiker in die Geschichte einge-hen wird AMIGA GAMES, 94%, Amiga Games Award, Spiel des Monats "...und spickte Mr. Nutz mit dermaßen witzigen, einleuchtenden und motivierenden Spielelementen, daß selbst gestandenen Plattformen die Augen aus den Höhlen hüpfen POWER PLAY, Besonders empfehlenswert

jMMf

Zunächst wollten wir die Mailbox im April ja zur „.scherzfreien Zone” erklären, nur damit Ihr seht, wie ernst es uns mit Euren Zuschriften ist. Aber dann haben wir die aktuellen Briefe gelesen, sind in uns gegangen und erst mal drin geblieben. Als wir wieder rauskamen, war die Idee gottlob schon gestorben...

wurde auf 18 Spielmonate beschränkt, und auf eine Spcichcropti-on müßt Ihr verachten. Optisch, akustisch oder gar spielerisch sind hingegen kaum Abstriche gegenüber der Verkaufsfassung zu machen!

Wer sich jetzt zu einem Abo auf-schwingt, dem steht Großes bevor: ein satter Prasvorteü, ein beachtlicher Zeitvorsprung und das beachtlich satte, weil voll spielbare Demo der sagenhaften Polit-Simulation .Aufschwung Ost” von Sunflowers!

Der .Aufschwung Ost" ist alleidings nur diesen Monat angesagt, was zwar (hoffentlich) nicht der Realität entspricht, aber dennoch eine Tatsache ist - Eile ist also geboten. Doch wartet dann bei jeder Abo-Verlängerung ein neues Top-I Demo auf Euch!    A

Ob Wessi, Ossi oder gar Nordi bzw. I Südi - diese Vorteile sollte sich kein I Amiga-Fan entgehen lassen: Alle 101 Ausgaben eines Joker-Jahres zuml Preis von 9, also für völkervereinende I 63,- DM (Ausland: 75 - DM). Das Kultmagazin wird Euch fortan wettersicher und umweltfreundlich verpackt vom Postboten an die Haustür geliefert, meist noch ehe der Kiosk

IM OSTEN VIEL NEUES:

wifi

»•»m

WENN IHR DAS SCHÖNE HEFT NICHT ZERSCHNEIDEN WOUI; KEIN PROBLEM: POSTOIE MIT DEN ENTSPRECHENDEN DATEN TUT ES NA1ÜRUCH AUCH (29)

in der Redaktion können sich nicht mehr genau erinnern, wann Core Design dieses Actionadventure zum ersten Mai angekündigt hat - durch die endlos lange Produktionszeit ist das Spiel aber auch schier endlos umfangreich geraten!

SECOND SAMURAI

(PSYGNOSIS)

auch und gerade 1200er ein absolut. Ticfschlag! (ii>

DIE GÄSTELISTE

Im Getümmel gesichtet wurden unter m

Kaum versprochen, schon verbrochen: Heute bringt I)r. Freak den zweiten Teil seines Berichts von der grölten Cracker-Fete namens „Rainbow Party” - live aus der Heinsberger Disko „Chez Renzo”!

Sobald endlich alle glücklieh drin wa- Sogar einige der englischen Besucher re erhielten CYBEX. Weil gerade kein

Der April weiß ja schon traditionell nicht, was er will, und auch wir konnten uns diesen Monat nicht recht zwischen der Nordlicht- und der FJK-Serie entscheiden. Kein Beinbruch, dann nehmen wir halt die neuen Ausgaben beider PD-Veteranen unter

MORPHING-EFFEKTE FÜR WENIG i TOLLE DEMOS AM PC ABGEDREHTE APRIL-GAGS I KAMPF GEGEN PROFI-CRACKER §

*A

ZZA CONNECTION NIATH A STEEL SKY

X UNNECESSARY ROU6HM

wm

Auf März reimt sich Schmerz, auf April etwa Overkill - aber was reimt sich auf: Nur keine Frühjahrsmüdigkeit vorschützen, hier kommen wieder vier tolle Demos Okay, dann eben eine keim..., äh, reimfreie Einleitung...

Ferienspaß nichts mehr e - im Palle eines Haupttreffers klärt der Veranstalter alle Einzelheiten wie ' Termin etc. mit dem glücklichen Gewinner persönlich ab. Wir drücken Euch jedenfalls fest die Daumen, k denn der Rechtsweg ist ausgeschlossen, dasselbe W gilt für die Mitarbeiter von CAMPS und die des Joker Verlags. Der Einsendeschluß Ist am 15,4.1993, die Adresse für Eure Antwortkarte (und auch eventuelle Katalogbestellun-V gen) lautet:    .

rmalltäten erledigt ! - allem natürlich die

WIE HEISST DAS ,FERIEN-CAMP” DES US-PRÄSIDENTEN

PREISE,' Dp SICH SEHEN LASSEN KÖNNEN!

2 x je zwei Wochen Aufenthalt int Camp Schloß Buldern oder St. Peter Ording lur eine Person inkL eines Kurses nach Wahl im Gesamtwert t on je 1790,- DM 2 x je eine Woche Aufenthalt

im Camp Schloß Buldern oder St. Peter Ording Tür eine Person inkl. eines Kurses nach Wahl ini Gesamtwert ton je 895,- DM 6 x je eine CAMPS-Telefonkarte im Sammlerwert von 80,- DM 5 \ je ein CAMPS-Rucksack 10 x je ein CAMPS-T-Shirt

TIPS&TRICHS

SHÜiÜJTSdli

(MllWBIlilBtll

HARTEN

tik-abwehr zum ziel-lift

rgllllliMllil!HIH!l

LEVEL DREIZEHN

LEVEL VIERZEHN

KUGELN 1-4 ARSCHMF.NÜ!

LEVEL SECHSZEHN

•Y

• M

rI_

• s

• 1,

fe—J

MM

njrn

Ilsl

2,5" Festplatte

549,- DM

Battletech Center

Freudenberger Str. 20 • 57072 Siegen _Tel. 0271/2 49 46_

Unter Udcnlolal Bits + Bytes linden Sie in ...

laiiwiimtiigi

KNOW HOW INDEX

t1 §g § i '*4 , Alle Tips auf «Inen Blick

HUR IN DIESEM HEFT!

■LOHMÄRKT':

riEFENBACH

CompuEntertainment bei Ingo in Tiefenbach

Die Jagd wird in einem Strip- Bei der GFEG (Gewerk-lokal beginnen und durch di- :chaft Für Enttäuschte

Gambier) hat man in einem offenen Brief an alle Redaktionen die Einfallslosigkeit der Hersteller qerüql - und will nun selbst Abhilfe schaffen!

IM Core Dnfen lial man nun    Die findet er. als er beim «Händi-    Junge zunächst mil vergifteten    neu Befehl zu verweigern -ja. lilr

das lininügüchc möglich ge-    gen Kanzler (der rikle Volker» ur-    Suvihplakalen. Wtrsscipistolen mit    dieses Spiel haben sich die vvncke-

nadit iukI Origins Ift '-Ilil auf    spricht, um neue Wallen vvie einen    Blausäure oder einem Mulicrver-    ren Kantraden vwi Core Design

Wie doch die Zeit vergeht: Es kommt einem vor wie gestern, dabei , ist es tatsächlich schon einen ganzen Monat her, seit das Psygnosis-Game ein neues Genre praktisch im Alleingang erschaffen hat!

\

(STARBYTI)

Totgesagte leben länger: Nach langer Funkstille wollen die Bochumer Spiele-

«Wgit ■, .... ;.k(

4JS»

terhin ein Herz für aufstrebende Künstler und ihre feinsinnigen Bewunderer!

SELBSTGEMACHT muß Euer Kunstwerk unbedingt sein. Und RUckporto solltet Ihr

Ihr Euer Baby wiederse-

Joker Verlag .Joker Galerie" Brctonischer Ring 2 D-85630 Grasbrunn

W mii

V“"..

X ' - 1

&! : W ' "Wk- '*• 1

I /V !

»SB fg miäSp _ La

I GESPRÄCHE MIT PROMINENTEN VON GESTERN UND HEUTE

SA: Ja. ..Blitz 2" braucht gar

aber ziemlich schnell. It

gerade das erste Hallenfuß- pro Kopf haln hallspiel, das wahrscheinlich Deutschland, t

nen wird.    pur verkaufen

: Gab es nicht schon hei SA: Exakte Zahlen In „MicroPmse Soccer” einen leider nicht parat, abci

■ i< «    M ketestet.

SOFTWARE f

Mac. Sobald i

Gestern noch ein Schlußwort, heute schon fast Gegenwart: Multimedia. Hier kommt der neueste lleweis für das Zusammen wachsen der verschiedenen Arten elektronischer Unterhaltung - die Audio-Cl) zum Ringrei-

Musik zui

Knochenschlilss iten Ring der Eie muß man die i unzähligen Räum

k gefragt, wenn

geht. Betroffer durch dort jetzt <

r‘

, ,a

Vor knapp drei Jahren konnte Gremiins allzu brave Versoftung des populären Brett-Rollis „Hero Quest” nur höflichen Applaus bei den digitalen Dungeonschleichern ernten - ob der Nachfolger nun für Begeisterungsstürme gut ist

atisch kanographiert. Manöverkritik: Da

THE LEGACY OF SORASIL

(GREMUN)

DIE KARAWANE DER 7. DYNASTIE

(SPACECOM)

(CT-VERLAG)

I II l'tWg

IniOTp'M

pSfitfUK

»Di%mirlsv«K

P*S!BS!W5

P P®y

ggsaggagg

fc4J I

jj    g IHä»K

4g)-

Der überhaupt recht scheue Programmierer Geoff Crammond liefert nur alle Jubeljahre mal ein neues Spiel ab, das er zumeist gemeinsam mit seiner Familie entwickelt hat - aber die Ergebnisse sprechen für sich!

aus der Kurve fliegt oder zu kurz springt, kann bis zu 200 Meter in die Tie-

Strecken mit unterschiedlichem Schwierig-keiLxgrad sind vorrätig:

Rennen erhalten bleiben, was sich im Lauf der Zeit natürlich summiert. Die Vektorgrafik mag zwar nicht so wahnsinnig detailreich sein, aber flott ist sie, auf dem 1200er sogar ganz besonders. Die Soundeffekte sind mitten aus dem prallen Rcnnfahrcrlcbcn gegrif-

die kleine Zusammenstöße bei SO mph wie nichts weg-stccken und aus dem Stand in zwei Sekunden 60 mph erreichen - nicht ganz unschuldig an diesen unglaublichen Fahrleistungen ist der zusätzlich zu den normalen Spritsorten (aber leider bloß begrenzt) vorhandene „Nitro-

Inno 1986 eröffnete Geoff dem digitalen Rennsport eine neue

C 64 „Revs" und sp i Nachfolger „Revs ptu

linsicigemdc Wirkung angeht, I dieser Klassiker noch mit den i jüngeren Kollegen nufnehmen!

I erlauchte Konkurrenten wie „Turbo

chcroption für alle Strecken und der Highscorchste die Motivation schier

Drift" und „Hard Drivin" durchsetzen konnte und folgerichtig zum Sieger des Joker Grand Prix" gekürt wurde.

als futuristische Achterbahn beschrei-

80% 74%

Letztes Mal haben wir Euch ja versprochen, daß diesen Monat nicht gereimt wird, wenn Ihr schön brav seid. Und zweifellos seid Ihr das gewesen, denn auf April können wir uns beim besten Willen keinen Reim machen! Ganz schön ungereimte Einleitung, was

Für kluge Köpfe

BESTELLCOUPON 0 Vorkasse (Geld bzw. Scheck liegt bei!) O Nachnahme (Bezahlung beim Postboten) ■itte plus 5.-DM lür Porto! (+ 10.- DM Ausland)

CHUCK ROCK 2 KGB

THE HUMAN RACE JACK NICKLAUS1 GOLF KICK OFF & EXTRA TIME DELUXE STRIP POKER COLOSSUS CHESS BLOODWYCH T.V. SPORTS FOOTBALL VIRTUAL WORLDS

I Meine Adresse

Bestelladresse

Hardware-Software und noch mehr MANFRED BERGLER

Fodermayrstraße 24 80993 München Fax: 089/140 16 24

sätzllch die neue (5-stelllge) f

ZWEI BESTANDTEILE FINDET MAN AUF JEDER PIZZA, UND ZWAR...

A)    TOMATEN

B)

C)    CHAMPIGNONS

9H eal aktik mit Cruck

rr:r;“.; [

1.    Preis:

Ein mobiler Drucker d „HP DeskJet Portable”

2.    +3. Preis: L

Je ein Italienisch-Kochbuch )

4.-10. Preis: 1

Je einmal „Pizza Connection” 1

Bislang seid Ihr hier immer relativ glimpflich weggekommen, denn die Seitenhiebe haben ja meistens andere abgekriegt - stimmt’s oder habe ich recht Aber Abwechslung muß schließlich sein, weshalb wir das heute mal ändern wollen...

Doch, doch, Ihr habt ganz, richtig gelc-

Peiische aus. machen eine zünftige Publikumsbeschimpfung und klatschen Euch all das vor die Füße, was uns schon lange ärgert! Bevor jetzt einige deswegen gleich in Tränen ausbrechcn - am Ende gibt's zum Trost auch noch ein bißchen Zuckerbrot. Aber zuerst lassen wir cs mal anständig knallen:

Hieb Nummer eins geht an alle „Ärzte".

ben viele von Euch nämlich diese typische Doktorschrift - und wir die überaus undankbare Aufgabe, die Hieroglyphen dann zu entziffern. Unter tränenerstick-tem Absingen der altbekannten Weise „Ich weiß nicht, was soll es bedeuten..." herauszutinden, >

abzupinseln - aber wenn der wahre Urheber des Werks das milkriegt (was schon ein paarmal vorgekommen ist), bedeutet das sowohl Für uns als auch für den Dieb geistigen Eigentums eine Menge Ärger. Dasselbe in Blaßlila gilt für

er schlichtwcg kopiert hi

zu widmen. Deshalb solltet Ihr lieber Eure eigene Phantasie spielen lassen, wodurch allen Beteiligten unnötiger Trouble und überflüssige, weil längst bekannte Tips erspart bleiben, okay  Seitenhieb “    .....

Das entsprechende Kärtchen landet dann natürlich wieder auf dem großen Haufen der Pechvögel. Und falls Ihr auf den Klcinanzeigen-Coupons undeutlich

til Eurer Klaue gebt! Unterschriften etc.) vorgenommen -1

Jux und Tollerei. Es ist

I

M .

/ How-Tip t

ungemein, der Behötdenwcg von Abteilung zu Abteilung ist schließlich ein langer und steiniger. Wer unbedingt sparen will, der steckt einzelne Zettel (unbedingt alle mit Absender ver-

. Alles klaro

abt Ihr genug gelitten, und als ’ augenblicklich das Zuckerbrot serviert: Im Grunde seid Ihr schwer in Ordnung! Ja. doch, wir sind eigentlich vollauf zufrieden mit unseren Lesern. Und deswegen haben wir mit

in Eurem vierungen im Heft (z.B. Cover. Inhalts-

sn, der den Chauvi-Spruch „Wenn du n Weibe gehst, vergiß die Peitsche ht!" aufgebracht hat. Wie hieß der

ig Drei Namen sind im Angebot:

a) Friedrich von Schiller b) Fritz the Cat c) Friedrich Nietzsche

Ich harre ungeduldig Eurer in Schönschrift verfaßten Antworten! Bis die hier eintrudeln, werde ich ausgiebig einkaufen - Lederfett für die Peitsche und zentnerweise Zucker fürs Brot-Eure Waltraud

Güte, wenn Vergeßlichkeit reich machen würde, brauchte ich nie wieder Seitenhiebe zu schreiben. Die obligate Frage

Joker

Am Sonnlag. dem 17. April, ist auf West 3 von 12.00 bis

& Bytes 7.u selten.

Auch die ZDF-Scrie ..WISO" hat emeul genügend einschlägige Tips zusammengetragen, um sie den Computerbcsitzcm unter den Zuschauern am Donnerstag. dem 21. April, von 21.15 bis 21.45 Uhr zu zeigen.

Jeden Sumstug bringt RTL Plus von 7.45 bis 8,15 Uhr in „Coinix” Neuigkeiten zu Comics. Compulcrspiclcn und Kino.

..Neues... Die ComputerShow“ gibfs das nächste Mal am Montag, dem 25. April, von

19.30 bis 20.00 auf 3 Sat zu sehen. Die Wiederholung läuft am darauffolgenden Dienstag von 13.45 bis 14,15 Uhr.

Jeden Mittwoch pünktlich um 21.15 Uhr gehl bei RTL Roadie SF-Scric mit Roy Scheider, den tollen Amiga-Effekten und der bescheidenen Handlung.

Seit einiger Zeit gibt es jeden Sonntag auf RTL 2 von 12.45 bis 13.15 ..Playtime TV", eine

Show um Video- und Conipu-

diogästen ringen dabei zwei Mannschaften um irre Preise

sonntags von 10.00 bis 10.30 Uhr auf die Mattscheibe. Bei „Games World" kämpfen zuerst sechs Kandidaten per Joystick gegeneinander, der Sieger

vier sogenannten Vidcatorcn messen. Achtung: Die Folge am 3. April beginnt ausnahmsweise schon um 8.35

mit wohl Rollenspiele gemeint sind Wer es genau wissen will, erfährt es bei WDR 5 am Mittwoch, dem 6. April, von

9.30    bis 9.45 Uhr. Oder in der Wicderitolung am Donnerstag, dem 14. April, uin 15.45 Uhr.

Die dunkle Seite des digitalen Fortschritts unter dem Ge-

gicr genügt - Strichcode-Men-sclien". den WDR 5 am Donnerstag. dem 7. April, von

14.30    bis 15.00 Uhr ausstrahlt. Wiederholt wird am Sonntag. 10. April, von 11.05 bis 11.35

auf Radio fTn hilfreiche Tips für Computerbesitzer.

Ebenfalls jeden Montag üffnet bei Radio Mninwcllc Bayreuth um 17.40 Uhr die „Coinpuler-Eckc".

jeweils 16.30 bis 17.00 Uhr, sendet Bayern 2.,Fatal-Digital". das Computemiagazin des Jugendprogramms ..Zünd-

„Compuler-on-linc" mit Wis-

tcrwclt gibt cs jeden zweiten Montag im Monat bei NDR 4. diesmal am 11. April von 15.05 bis 15.35 Uhr. Einzelne Beiträge dieser Sendung sind jeden Mittwoch ab 19 Uhr unter dem Titel „Club Online" auf NDR 2 zu hören.

Jeden vierten Mittwoch im Monat bringt Ruhrwelle Bochum die „Computer Corner" von und mit Andreas Vohwinkel. Am 27. April werden unter dem Titel „Alles nur eine

ln dem Beitrag „Der gespaltene Intellekt - Simulation und Wirklichkeit" geht es um die spezielle Fähigkeit des elektronischen Rcchcnkncchts. täuschend echte Wirkiichkcils-

„Dcr kleine Computer” bringt immer montags ab 14.40 Uhr

die Stcuercrkliining. zur Datenerfassung sowie für die eigenständige Fomiularcrstellung vorgestellt und unter den Hörem verlost. Die Sendezeit ist von 15.30 bis 16.00 Uhr. (Andrea Knaust)

BESTELLADRESSE: Joker Verlag ■ „JOKER SHOP“ ■ Bretonischer Ring 2 • 85630 Grasbrunn I

Das Magazin, auf das eine ganze Branche gewartet hat

Das vom Autor handsignierte WHALE'S VOYAGE-BUCH

ist nicht nur eine Komplettlösung tum Spiel, sondern vor allem ein echtes Rallenspiel zum Mitmachen! Komplett: nur abenleuerEdie 39,- DM

Schnittstellen nämlich genuin von Pin-Kompatibilität.

Form von Multitasking gemeint, die das gleichzeitige Abarbeiten mehrerer Befehle erlaubt. Dabei führt der Prowährend die zweite Order gerade decodiert und eine drille geladen wird.

über etwa 3 Millionen Tran- wandelt d sistoren verfügen, als RISC- stelle par Prozessor jedoch deutlich in seriell! schneller arbeiten soll und nicht prak

lions gedacht ist. Unbescha- Pirat-Co dcl seiner Kompatibilität zu tische Wi einigen schon existierenden kopie. Ah Betriebssystemen wird der- Ihr ja bes zeit extra Für den PowerPC gehört, od

all der Segen

reif! Und dies System läuft bis tigen Vcröffcnl

einem Grafik- bzw. Malpro-granim. Und genau dir '    '

in Pinsels 1 in ja auch, oftmals frei-irweitert um Optionen,

Alu) eingebrannt ist, bezeich-

tenS Stellen. Udie als J.arid" : bezeichnet werden. Jeder Wechsel von Pit zu Land (und umgekehrt) wird beim Abtasten als I interpretiert, während kein Wechsel die 0

peline: Mal abgesehen von m Rohr, das Öl für Frcsso d Schnell durch die Pampa

Ergebnisse des vorher handelten Programms Eingabedaten des nai genden verwendet wt

flüssig, ist aber trotzdem ein verkürztes Kunstwort aus „Picture" und „Element". Wer’s unbedingt in Deutsch

punkt" sagen, gemeint sind

,1111 Bildschirm darstellbaren Grafik-Einheiten. Soweit die Software hohe Auflösungen

, Papiei

1. doch dt

für den Großrechner-Einsatz

wie im mathematischen Bereich gedacht war (weshalb sie Elemente von ALGOL, COBOL und FORTRAN umfaßt). PL/I gilt als ziemlich schwer zu

einen Abkömmling namens PL/M hervorgcbracln, der auf Mikrocomputern (also z.B. PCs) Anwendung findet.

Plane: Nein, damit ist nicht das Laken gemeint, mit dem Doc Holliday und Billy Ihc Kid ihre Wagen behängten -

Planspicl: Firmen s ihre Mitarbeiter nicht mit Progis, wo ein

spiel ist, ist für unsereins hall schaftssiniulanon.

Bildschirm, der zwischen zwei Glasplatten ein Neon-Argon-Gemisch enthält. Mittels eines stromführenden Drahtgitters läßt sich das Zeugs punktförmig zum Lcucl anregen und bietet flimr freie Bilder bei geringem

Bauweise. Dummerwi frißt diese Methode ziemlich

zudem nur für monochrome Monitore. Ali. deshalb si die Batterien am Garne B

is englische Wort

die einzelnen Speichersegmente von PC-Grafikkartcn bezeichnet.

Plankalkül: war - Kapelle, Wch Sic 'wurde'anno 45

Platine: Zunächst mal heißt die Platine deshalb Plati weil sie ziemlich platt is

denn solche Platten i nichtleitendem    (Plastik

Material, auf denen Chips, Sicckplalzc. Leiterbahnen

elektronischen    Dungcoi

untergebracht sind, finden sich schließlich in jedem Compi.

PLATO: eigentlich ein oller Grieche (zwar berühmt, aber nicht reich), großgeschrieben allerdings eine von vi

dem ein berühmter rarprofessor an der Uni Göttingen. Ein Honorarprofessor ist übrigens einer, der

miersprachcn. PLATO wt Uni Illinois entwickelt ui

r) damit ähnliches w

Platte: sagt man oft und ger-e seine vor- ne kurz zu einer Festplatte. Also so was Falls nicht eine Schallplatte n Redakteur oder Opis fehlender Haar-

Alles anschnallen, denn heute brettern wir durch die Weltgeschichte! Die Brettspiele des Monats entführen uns nämlich sowohl in die Antike als auch ins Mittelalter und können beide mit neuzeitlichen Digital-GegenstUcken aufwarten!

CIVILIZATION

ERWEITERUNG

Gestern noch auf der IMA, heute schon im Joker: Voller Stolz präsentieren wir Euch den Kampf der Prügelgiganten - und als zusätzliches Bonbon werfen wir anschließend noch einen Blick auf zwei neue Flipper!

Wie der Untertitel „The New Challengers" bereits andeutet, hat sich am herrlich destruktiven Spiclprinzip wenig geändert, die entscheidende Neuerung stellen vielmehr vier frisch auf ilic Straße gesetzte Raufbolde dar T. Hawk. der hünenhafte Indianer

mexikanischer Abstammung, die militante englische Lady Cammy, der asiatische Kung Fu-Kämpfcr Fei Long und der jamaikanische Kickboxer Dcc Jay. Lobenswcr-tcrwcisc spendierte Capcom nicht nur den Neuzugängen jeweils einen individuellen Satz von Spezi-ulschUigcn, sondern stattete auch die altgcdicnten Recken mit zusätzlichen Kiliertcchmkcn aus. Ansonsten darf man seine Jungs und Mädels ganz wie gewohnt (umtennaßig um den halben Globus jagen, um den Gegnern an den schönsten Plätzen dieser Erde per Scchs-Button-Stcucnrng Saures zu geben. Die Comicgra-fik ist kunterbunt und tadellos

animiert wie eh uni ruft das neuerdings verwe QSound-Systcm ei räumlichen Eindruck hervor, daß man allein schon vom Zuhören heiße Ohren bekommt! Eine originelle Variante der neuen Kloppcrei stellt die „Tournanten! Battle"-Version dar, bei der sich bis zu acht Leute gleichzeitig in . einem großen Turnier verprü-'

MORTAL KOMBAT II

r&Fy

gc/eichncl. 1 hui das ist Mitl-

-

"

lau Schult, wer den reichlich i lücßcudcn Itlulslrömcii des ;

4t

CHDOSE VOUR FICHTE«

\fcjk & f

fr*

I kampfstarken

Originals nachlruticn. «Icon im

■J

gcr reicht s all)

üar, daß wir Euch im Wonnemonat Mai mit besonders wonnigen Tests und Previews verwöhnen wollen, es wird wieder in warmer Preisregen in Form von tollen Wettbew erben auf Euch niedergehen, informative Specials bringen Sonne ins 1 eben, und von A bis Z geprüfte Tips & Lösungen (Z.B. für „Durkmere” oder „Brian the Lion") sollen Euch zu einem geangenen Start in den Spielc-Frühllng verhelfen!

lier ein kleiner Auszug dessen, was wir bereits in unseren Afo/Ienstein eingemeißelt haben: Tests zum Rock-Management mit I :HARTBREAKEU. zur SF-Sirutegie von K 240, zum für den 1200er extrem aufgehobnen Klassiker CTV1LIZATION. zum euen Fußballmanager HATTRICK'- zur lange erwarteten PC-Konverticmng von KING'S QUEST 6 sowie zu ROBINSOVS (F.QLTEM. dem Advcntura mit der Mega-Grafik. Dazu ein harter Vergleich der neuen TURBOKARTEN KÜR DEN A1200 ilus eine ausführliche Vorstellung des ersehntesten Hardwarctcils überhaupt: DAS NEUE CD-ROM FÜR DEN AM1G A!    I

tk Wiedersehen - falls nicht, habt Ihr vermutlich ei cs Gratisdemo, außerdem wurden wir Euch den Ma i Kopf kriegt!

: beschlossene Sache sein, daß wir uns ab 29. April am ! In diesem Fall hättet Ihr auch einen Preisvorteil sowie e vor die HnustUrc rollen, noch ehe ihn der Kioskbesitzer z

[BEZUGSQUELLENI

JlSÖlr VC

.....Aä

Click image to download PDF

Amiga Joker 1994-04 Cover

Merci pour votre aide à l'agrandissement d'Amigaland.com !


Thanks for you help to extend Amigaland.com !
frdanlenfideelhuitjanoplptroruessvtr

Connexion

Pub+

52.7% 
11.5% 
4.7% 
3.8% 
3.1% 
2.1% 
2.1% 
1.5% 
0.9% 
0.9% 

Today: 54
Yesterday: 89
This Week: 143
Last Week: 665
This Month: 2585
Last Month: 2920
Total: 72195

Information cookies

Cookies are short reports that are sent and stored on the hard drive of the user's computer through your browser when it connects to a web. Cookies can be used to collect and store user data while connected to provide you the requested services and sometimes tend not to keep. Cookies can be themselves or others.

There are several types of cookies:

  • Technical cookies that facilitate user navigation and use of the various options or services offered by the web as identify the session, allow access to certain areas, facilitate orders, purchases, filling out forms, registration, security, facilitating functionalities (videos, social networks, etc..).
  • Customization cookies that allow users to access services according to their preferences (language, browser, configuration, etc..).
  • Analytical cookies which allow anonymous analysis of the behavior of web users and allow to measure user activity and develop navigation profiles in order to improve the websites.

So when you access our website, in compliance with Article 22 of Law 34/2002 of the Information Society Services, in the analytical cookies treatment, we have requested your consent to their use. All of this is to improve our services. We use Google Analytics to collect anonymous statistical information such as the number of visitors to our site. Cookies added by Google Analytics are governed by the privacy policies of Google Analytics. If you want you can disable cookies from Google Analytics.

However, please note that you can enable or disable cookies by following the instructions of your browser.

Visitors

Visite depuis
03-10-2004
Visite depuis
23-02-2014